Aktuelles

28.04.2015

Literaturhaus Innsbruck

Katharina Geiser - Vierfleck
28.04.2015, 19:30 Uhr

Kunstquartier Salzburg

Olga Flor - Ich in Gelb
29.04.2015, 19:00 Uhr

Österreichische Gesellschaft für Literatur Wien

Olga Flor liest aus "Ich in Gelb" Moderation: Manfred Müller, Leiter der ÖGL

Aus dem Verlag

Katharina Geisers Vierfleck in der Süddeutschen Zeitung gelobt:

Matthias Weichelt über "Vierfleck" von Katharina Geiser: "Der Autorin ist ein berührendes, kraftvolles Portrait ungewöhnlicher Menschen gelungen, an deren verschlungenen Schicksalen man Anteil nimmt und deren untergegangene Welt hier wieder lebendig wird“

FAZ enthusiastisch über "Chita" von Lafcadio Hearn

Es sei eine "Sensation", dass wir dieses "Meisterwerk", einen "Klassiker", "das Beste, was die Literaturgeschichte an altkontinentaler Erzählkunst und neuweltlicher Naturbeschreibung bereithält", erstmals auf Deutsch (übersetzt von Alexander Pechmann) herausgebracht haben, schreibt Katharina Teutsch in der FAZ.

Julian Schutting erhält den Gert-Jonke-Preis

Am 22.3.15 ist in Klagenfurt der dritte Gert-Jonke-Preis an den Niederösterreicher Julian Schutting vergeben worden. Laudator Cornelius Hell sagte, damit sei Schuttings lyrisches Lebenswerk gewürdigt worden.
Julian Schutting() Julia Spicker
mehr lesen