Aktuelles

02.06.2015, 19:00 Uhr

"Literarische Begegnungen” der Ärztekammer für OÖ

Bettina Balàka & Xaver Bayer
09.06.2015, 19:00 Uhr

Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Lesung Ursula Krechel
10.06.2015 - 17.06.2015

Lesereise Usbekistan

Angelika Reitzer - Wir Erben

Aus dem Verlag

Die Wiener Zeitung empfiehlt Erwin Einzinger:

"Am vergnüglichsten ist Einzingers Prosa dann, wenn man sie erst gar nicht als Geschichte im Sinne einer Handlung oder eines Plots zu lesen versucht, sondern als Notizen eines wirklichkeitshungrigen Sprachliebhabers, der seine Beobachtungen in assoziativ aneinandergereihten Satzgirlanden zu Papier bringt. Nebensächliches, Banales, Koinzidenzen und zufällige Begegnungen, welche nie zu bleibenden Verbindungen führen, sind der Stoff, aus dem die 51 Kapitel des "kirgisischen Westerns" bestehen."

Die NZZ lobt "Chita" von Lafcadio Hearn

"Um diese Reise- und Landschaftsbeschreibung auf Deutsch zu lesen, mussten wir 126 Jahre warten. Nun hat der Verlag Jung und Jung das 1889 erschienene Buch aus dem Meer des Vergessens gefischt und verhilft ihm mit einer schönen Ausgabe und einer stimmigen Übersetzung zur Wiedergeburt." Thomas Herrmann

Alfred-Döblin-Preis 2015

an Natascha Wodin - wir gratulieren
Natascha Wodin ©Susanne Schleyer